Was wir sonst noch unternehmen

Aktivitäten

Waldsporttag

Schüler balanciert auf gelben Töpfchen. Jedes Jahr findet im Herbst der Waldsporttag im Nollinger Wald statt. Die Schülerinnen und Schüler bewältigen dann verschiedenste Aufgaben im Parcours. Frau Fischer baut  mit Schülerinnen und Schülern der Koop 2 interessante und herausfordernde Stationen auf.  Vielen Dank für das große Engagement!

Für Ihre Leistungen bekommen alle Lerngruppen bei einer Siegerehrung in unserer Aula Urkunden.

St. Martin

Lampion mit zwei ausgemalten SternenZu St. Martin feiern die Grundstufe das Sankt-Martinsfest. Die Schülerinnen und Schüler führen ein Theaterstück auf.  Anschließend findet ein Laternenumzug statt. Die Eltern sind jedes Jahr herzlich dazu eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler der Koop 1 übernehmen an diesem Tag die Bewirtung.

Weihnachtsfeier

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien findet jedes Jahr die Weihnachtsbesinnung statt. Zwischen Krippe und Papiersternen erklingen auf der Bühne ruhige Texte, Musikstücke, Lieder, Hörspiele und Videos.  Selbstgebackene Plätzchen finden ihre Abnehmer.

Fastnacht

Plakat von einer Schülerin erstellt mit einem Teufelskopf und diagonalen Textstreifen mit Informationen zur Veranstaltung.Am Schmutzigen Donnerstag steht unsere Schule jedes Jahr ganz im Zeichen der Fastnacht. Zuerst wartet ein gutes Dutzend verschiedenster Spielstationen im ganzen Schulhaus verteilt auf die Schüler und Schülerinnen. Diese gehen, teilweise maskiert, in bunt zusammengewürfelten Altersgruppen herum und probieren alles aus. Traditionsgemäß fallen um 10.30 Uhr die Ohrenquäler und die Hölllhooge-Bruet aus Rheinfelden mit Getöse in die Sporthalle ein. Zusammen mit unserer Fastnachtscombo sorgen sie für eine wunderbare, ausgelassene Stimmung.

Bundesjugendspiele

Mna sieht die Beine eine Schülerin in der Weitsprunggrube aufkommen.Im Frühjahr kommen die Schülerinnen und Schüler ins Europastadion nach Rheinfelden, um an unseren Bundesjugendspielen teilzunehmen. Im Dreikampf laufen sie um die Wette, springen und werfen so weit es geht. Nicht selten wachsen sie dabei über sich hinaus. Höhepunkt ist der gemeinsame 800-Meter-Lauf: Alle sind dabei und alle geben ihr Bestes.